Fobi GerdaAm 1.6.1021 durften wir an einer Fortbildung der Firma „Angel Minerals“ teilnehmen. Durch das Programm führte Gerda Vries-Weninger.

Im ersten Teil der Fortbildung erklärte uns Gerda, welche Inhaltsstoffe die mineralisch aufgebaute Naturkosmetik enthält. Wir durften erfahren, dass viele Firmen ihre Produkte mit günstigen Füllstoffen wie z.B. Talkum und allergieauslösenden Parfümstoffen füllen.

„Angel Minerals“ verzichtet gänzlich auf bedenkliche Stoffe und legt Wert auf eine ethische, umweltfreundliche Firmenphilosophie und setzt dies hauptsächlich durch die Verwendung mineralischer Pigmente um. Sie produzieren auch ihre eigenen Pinsel aus einer künstlichen hergestellten Faser, die sehr weich ist und die gleichen Qualtitätsmerkmale wie Naturhaare aufweist. Oft werden Tiere sehr geschändet für die Gewinnung der Haare, deshalb hat sich die Firma für eine Synthetik Faser entschieden und ein eigenes geschütztes Label mit einem Eichhörnchen herausgebracht, das den Tierschutz betonen soll. Sehr positiv überraschte uns die Vielfalt der Farbauswahl und die lange Haltbarkeit der Produkte, was unserem Schulbetrieb sehr entgegenkommt.

Gerda VdW

Im zweiten Teil schminkte sich Gerda mit den mineralischen Produkten und demonstrierte uns, wie vielseitig diese einsetzbar sind. Mit Lidschatten lässt sich zum Beispiel auch ein Lidstrich ziehen. Sogar Haarpuder wird angeboten, das sich auch als passendes Augenbrauenpuder einsetzen lässt. Auch in Fragen der Pigmentierung und Deckkraft können die Produkte gut mithalten und unterstreichen immer ein feines, natürliches, weiches und ebenmäßiges Hautbild. Vor Sonne schützen die Produkte ebenfalls. Das Schminkergebnis soll bis zu 12 Stunden halten, was einfach toll ist. Auch unter modischen Gesichtspunkten kann die dekorative Kosmetik mithalten. Dazu werden z.B. Produkte zum Thema Contouring und Foto-Make-up angeboten.

Karin Hunkel, die Firmengründerin, war ursprünglich eine Koryphäe in der Farb- und Stilberatung, allerdings fehlten ihr immer für ihre Beratungen die passenden dekorativen Produkte. Sie fand keine Produktlinie die ihren Ansprüchen genügte. Somit entschloss sie sich, dies selbst in die Hand zu nehmen. Das erklärt, warum die Firma viele Produkte in kalten und warmen Farbtönen anbietet, die wir sehr gut zum Thema Farb- und Stilberatung im Unterricht einsetzen können.

Eine tolle Fortbildung mit großartigen Produkten, die wir auch schon selbst testen konnten. „Angel Minerals“ sendete uns freundlicherweise vorab ein Probepaket mit Lidschatten, Puder, Concealer, Rouge, Lippenstift und Pinsel zu.

Vielen Dank!

Nicole Voltolini

 

 

Anmeldung zu Fortbildungen

Termine

Keine Termine

Prüfungsvorbereitung